fbpx

Liebe Freunde des Rheindahlener Karnevals,

einige von euch werden es bereits der Presse entnommen haben.

Die Mönchengladbacher KGs haben bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung des MKV einstimmig entschieden, auch die kommende Session in Gänze abzusagen und keinerlei Veranstaltungen durchzuführen.

Dies betrifft alle unsere Sitzungsveranstaltungen inkl. des Biwaks, ebenso wie den Tulpensonntagszug, die After-Zoch-Party und auch den Veilchendienstagszug.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie schwer uns die erneute Absage trifft. Wir hatten uns sehr darauf gefreut, endlich wieder mit euch zu feiern. Doch die Pandemiesituation lässt uns keine andere Möglichkeit, als auch in dieser Session auf die 5. Jahreszeit zu verzichten.

Wir Karnevalisten leben für dieses Brauchtum.
365 Tage im Jahr, rund um die Uhr.
Jeck sein ist unser Lebenselixier, ohne das wir nicht wären, wie wir sind. Und doch stehen wir hinter diesem Entschluss.

Wir hoffen nun einfach, dass wir mit dieser Entscheidung irgendwie einen Teil dazu beitragen können, die Pandemie in den Griff zu bekommen.
Letztlich liegt es an jedem Einzelnen von uns – nur gemeinsam können wir es schaffen, dass wir das nun vor uns liegende 150-jährige Jubiläum der KG „Potz op“ gemeinsam feiern können.

Passt alle gut auf euch auf und bleibt gesund.

Eure KG „Potz op“ 1873 Rheindahlen